Über mich

„Singen ist für mich große Freude, sowie ein Weg der Heilung und Meditation“


Ich bin 1956 in Wien geboren,
verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern.

 

Singen ist schon seit meiner Kindheit eine Quelle der Freude. 

 

Seit einigen Jahren ist es nun auch zu einem Weg der Meditation und der Heilung für mich geworden, nachdem ich nach Tätigkeiten im sozialen Bereich nach einer neuen Ausrichtung in meinem Leben gesucht habe. Ich entdeckte den meditativen Kreistanz und die heilsame Wirkung des Singens neu und entwickelte den Wunsch, dieses Erleben mit anderen zu teilen. Mein Weg zur Singkreisleiterin begann 2009.

 

 

  • Wolfgang und Katharina Bossinger haben mich während der Fortbildung "Die Heilkraft des Singens" mit einer Fülle von heilsamen Liedern und mit dem Wissen und der (Selbst-)Erfahrung der physischen und psychischen Wirkung des Singens bekannt gemacht
  • Die Fortbildung "Heilsames Singen und Tanzen" bei Susanne Goebel hat mich persönlich bereichert und mir neue Ansätze und Möglichkeiten für Tanz, Rhythmus und Stimme gezeigt
  • Vom Verein "Singende Krankenhäuser e.V. " erhielt ich das Zertifikat als Singleiterin für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen

 

Mein besonderes Anliegen ist es, Menschen die Erfahrung zu vermitteln, wie beglückend das Singen sein kann und dass manche Lieder zu einem persönlichen kraft- und heilbringende Begleiter im Alltag werden können.

 

 Es macht mir große Freude, die vielen Mantras und Herzenslieder weiterzugeben und die Kraft und Liebe, die in ihnen steckt, mit allen Menschen in einem Singkreis zu teilen.